Die Grainau-GästeCard

Wenn Sie Ihren Urlaub in Grainau im Hotel Quellenhof verbringen wollen, so kann es für Sie durchaus interessant sein, die GästeCard in Anspruch zu nehmen. Zwar gibt es für jede Sehenswürdigkeit immer auch gleich mehrere Parkplätze, aber durch die Gästekarte haben Sie während Ihres Urlaubs die Möglichkeit, diverse Dienste völlig kostenfrei in Anspruch zu nehmen.

Das Hotel Quellenhof in Grainau wird Sie beim einchecken fragen, ob Sie Interesse an der Gästekarte haben. Diese Gästekarte ermöglicht es jedem Gast, während seines Aufenthaltes auf mehrere Annehmlichkeiten in Grainau, Garmisch und der näheren Umgebung zurückzugreifen.
Dabei seien die folgenden Dienstleistungen als Beispiele im Detail genannt, die für den Besizer der Gästekarte keine zusätzlichen Kosten mit sich bringen:

  • Der Eibsee-Bus, der täglich im Stundentakt bzw. in der Hochsaison im Halbstundentakt von Garmisch-Partenkirchen über Grainau bis zum Eibsee fährt
  • Die Zugspitzbahn, die ebenfalls von Garmisch-Partenkirchen zum Eibsee pendelt. Achtung: Die Zugspitzbahn fährt als Zahnradbahn auch am Eibsee vorbei bis hoch zum Zugspitzplatt, allerdings ist dieser Teil der Strecke nicht in der GästeCard enthalten.
  • Ein eintägiger Aufenthalt im Zugspitzbad von Grainau, das sowohl ein Hallenbad mit Sauna und Solebad, als auch ein Freibad mit zwei Becken beinhaltet.
  • Zudem gehören viele Linien der “offiziellen”, roten Busse der RVO zum inklusiv-Angebot der Grainauer GästeCard

Insbesondere der letzte Punkt ist dabei besonders interessant, da Sie als Gäste des Hotel Quellenhof in Grainau die Möglichkeit haben, sehr viele touristische Attraktionen im näheren Umfeld über diese Buslinien zu erreichen. Auszugsweise seien dabei die Orte Oberammergau und Unterammergau genannt, aber auch der Ort Ettal und sogar das Schloss Linderhof zählen zu den Zielen, die Sie mit der RVO erreichen, ohne auch nur einen Cent dazuzahlen zu müssen.

Wer also sein eigenes Auto im Urlaub öfter mal stehen lassen will, oder ganz grundsätzlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wird, der wird sich freuen, mit der GästeCard einen Begleiter in den Händen zu halten, der ihn treu auf seinen Wanderungen oder größeren Reisen begleiten wird. Doch wie wird diese GästeCard eigentlich finanziert? Die Antwort ist recht einfach: Die Städtepartnerschaft von Grainau und Garmisch-Partenkirchen sowie die angrenzenden Regionen nutzen dieses Angebot, um die Touristenströme besser lenken zu können. Die Kosten, die den Gemeinden entstehen, werden zumindest zum Teil durch die Kurtaxe wieder eingespielt, welche von allen Urlaubern in Grainau und Umgebung geleistet wird.
Wenn Sie also das Maximale aus Ihrem Urlaub herausholen wollen, ohne jede kleinere Strecke gleich mit dem Auto bewältigen zu müssen, dann greifen Sie bei Ihrem Aufenthalt im Hotel Quellenhof zur Grainauer GästeCard. Sie werden sehen, wie einfach es sein kann, die passende Strecke zu planen und den Urlaub mit den angebotenen öffentlichen Verkehrsmitteln zu erleben.
Sprechen Sie gerne unser Personal an, wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.