Hauptsaison im Zugspitzdorf

Der August ist traditionell der Monat mit der stärksten Auslastung und das Hotel Quellenhof im Herzen von Grainau freut sich über den Andrang der Urlauber in unserem Hotel. Die Wanderwege in und oberhalb von Grainau laden zu verweilen ein, die Berge sind in jeder Blickrichtung eine echte Freude und das Dorf Garmisch-Partenkirchen ist ebenfalls nicht weit von unserem Hotel entfernt.

Wer es gemütlich mag, kann in einer der zahlreichen Restaurants im Ort speisen gehen. Deftiges und herzhaftes wird hier serviert, die Portionen sind bäuerlich groß und der Geschmack ist stets ausgezeichnet. Spüren Sie, mit wie viel Mühe und Einsatz die Bewohner von Grainau für alle Touristen verfügbar sind – sowohl für Tagesbesucher, als auch für Langzeiturlauber. Genießen Sie die saubere Luft, die tollen Berge, die Wiesen und Wälder rund um das Zugspitzdorf Grainau, nehmen Sie an einer der geführten Wanderungen teil oder entspannen Sie bei besonders gutem Wetter im Wiesenbad von Grainau. Der unverwechselbare und unverbaubare Blick auf die Zugspitze und ihre zahlreichen Kollegen wird Sie stets begleiten.

In der Vergangenheit haben wir mehrfach über interessante Sehenswürdigkeiten abseits von Grainau und Garmisch-Partenkirchen gesprochen. So haben Sie die Möglichkeit, mit dem Auto oder dem Bus nach Norden in Richtung München zu fahren und sich hier echte Highlights anzusehen. Mit nur einer Autostunde erleben Sie wunderschöne Kirchen und Klöster, rekonstruierte Schlösser, tolle Badeseen und sogar eine Grotte, welche sich unweit des kleineren Schlosses Linderhof im Ettaler Forst, etwas nördlich vom Hotel Quellenhof befindet. Schloss Neuschwanstein erreichen Sie ebenso komfortabel wie das Schloss Linderhof, insbesondere wenn Sie sich für die Fahrt mit der Regionalbahn entscheiden, welche teilweise sogar durch Österreich fährt, um im Norden wieder in Deutschland einzutreffen. Füssen und Schwangau sind in jedem Fall mehr als nur eine Reise wert. Selbst wenn Sie das Schloss Neuschwanstein bereits früher einmal besucht haben, sind diese beiden Orte einen weiteren Besuch wert. Der kleinere Bruder, das Schloss Hohenschwangau, liegt beispielsweise unweit des Schloss Neuschwanstein, steht aber oft im Schatten seines großen und weltberühmten Bruders.

Selbst all jene, die sich für die Architektur und damit auch für Schlösser überhaupt nicht interessieren, ist die umgebende Landschaft sowie der Ausblick vom Schloss Neuschwanstein auch für Skeptiker und Laufmuffel immer eine Reise wert.

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.